Flohmärkte

Bücherflohmarkt

Motto: 5000 Bücher und mehr ….. Bücherflohmarkt im CVJM

Der Bücherflohmarkt wird viermal pro Jahr im Januar, April, Juli/August und Oktober veranstaltet. Er findet jeweils am letzten Samstag des Monats von 9.00 – 16.00 Uhr im CVJM-Haus statt. Dazu ist auch immer unsere Cafeteria mit Kuchen- und Brötchenangeboten geöffnet.

BriefmarkenflohmarktBriefmarken

Motto: Briefmarken und mehr für Einsteiger und Sammler

Zweimal pro Jahr findet dieser Flohmarkt im Oktober und April zeitgleich mit dem Bücherflohmarkt ebenfalls im CVJM-Haus statt. Zum Angebot gehören alle Formen von Briefmarken, Ansichtskarten, Ersttagsblätter und alles Zubehör.

Alle Bücher und Briefmarken werden dem CVJM Osnabrück gespendet. Der Erlös ist für die Arbeit des YMCA (CVJM) Lima/Peru und des CVJM Osnabrück bestimmt. Gerne nehmen wir Ihre Spende entgegen und holen sie auch ggf. ab.

Termine:

28.10.2017 (Bücher und Briefmarken)

Endlich wieder Briefmarkenflohmarkt

CVJM Osnabrück eröffnet die Briefmarkensaison

Schon häufig wurden wir danach gefragt. Am Samstag, den 28. Oktober geht es los. Da wird unser Haus in der Rolandstraße  von 9.00 – 16.00 Uhr für die gemeinsamen Flohmärkte für Bücher und Briefmarken  geöffnet. In der ersten Etage des Hauses werden nicht nur Briefmarken aller Art und Sammelgebiete  angeboten. Zu unserem Angebot gehören auch ca. 120 leere oder teilweise, häufig fast neue Alben.  Dazu gehören auch spezielle Stempel und Kataloge sowie Post- und Ansichtskarten. Gerade dieser Teil ist in den letzten Monaten besonders gewachsen. Sie werden staunen und sicherlich das Passende finden.

Natürlich gehört auch unser Bücherflohmarkt unter unserem Motto „5000 Bücher und mehr“ dazu. Sie werden alle gewohnten  Kategorien und unsere Schatzkiste im Keller und Erdgeschoss vorfinden. Und natürlich öffnet auch unser Cafeteria.

Der Erlös dieses Flohmarktes geht wie immer an Projekte des YMCA (CVJM) Lima/ Peru und des CVJM Osnabrück. Darüber informieren wir gerne während des Flohmarkts.

Gerne nehmen wir Ihre Sachen, die Sie für beide Flohmärkte spenden möchten, entgegen . Bitte rufen Sie uns an: Tel 0541 47917. Wir holen alle Ihre Sachen ab oder Sie bringen diese einfach in den CVJM zur Rolandstr. 9. Sie können uns auch sehr gerne ansprechen, wenn Sie bei der Vorbereitung und Durchführung der Flohmärkte mithelfen möchten.

Der nächste Bücher- und Briefmarkenflohmarkt ist am Samstag, den 27. Januar 2018, ab Januar 2018 nur noch von 9.00 bis 15.00 Uhr.

Angebot für den Briefmarkenflohmarkt

Obwohl wir vom Briefmarkenflohmarkt sprechen umfasst unser Angebot wesentlich mehr als Briefmarken:

  1. Briefmarken aus dem In- und Ausland
    – z. B. Deutsche Bundespost, Deutsche Bundespost Berlin nach der Wiedervereinigung       „Deutschland“, z. B. Deutsches Reich, Deutsche Post mit den Vorläufern und Nachläufern z. B. Saarland, Saargebiet, Norddeutscher Bund)
    – Viele Länder aller Kontinente
    – Motivmarken und Blöcke
  2. Alben aller Formate, leer und mit Briefmarken ( z. Z. bieten wir ca. 120 verschiedene Alben an), Marken mit besonderen Stempeln
  3. Briefe sowie Ansichtskarten, frankiert und nicht frankiert
  4. Alte Kataloge

Angebot für den Bücherflohmarkt

Wir sortieren Ihre Bücherspenden in insgesamt 10 Kategorien:

    1. Romane (gebunden oder als Taschenbücher), Humor und Satire
    2. Kinderbücher
    3. Reiseliteratur und Bildbände
    4. Religion (auch nicht christliche Bücher)
    5. Kochbüche
    6. Sonstige Sachbücher. Wenn wir eine Kiste füllen können, kennzeichnen wir diese besonders
      z. B. Märchen , Kunstbücher, Literaturnobelpreisträger
    7. Garten und Pflanzen
    8. Sport- und Fittnessbücher
    9. Lexika
    10. Unsortierte Bücher (vor den Flohmärkten bekommen wir besonders viele Bücher geschenkt, die wir als „unsortierte Bücher“ anbieten, da wir sie nicht mehr durchsehen können.

Besondere Bücher,  z. B. Bildbände, Bücher über Osnabrück und besondere Bildbände werden in unserer Schatzkiste zum geringen Einzelpreis angeboten.

Beim Sortieren achten wir darauf, dass stark riechende sowie beschädigte Bücher und „Schund-
bücher“ (z. B. mit nationalsozialistischem Gedankengut) aussortieren.