Neues aus dem Hort

Die Sommerferien, die hoffentlich erholsam und erlebnisvoll waren, sind beendet. Dies bedeutet für die Kinder, dass ein neues Schuljahr begonnen hat. Unser Team begrüßt alle Hortkinder herzlich und wünscht den acht Erstklässlern einen guten Start in der Schule.

Am 30. August fand das jährliche Sommerfest mit Teilnehmenden aus allen Vereinsbereichen statt. Dank des guten Wetters konnten wir das Fest draußen genießen. Traditionell wurde gerillt. Dazu gab es selbst gemachte Salate und als Highlight für die Kinder wurde  Stockbrot gebacken.

Darüber hinaus wurden dieses Mal Lose verkauft, so dass jedes Kind die Möglichkeit hatte, eine Kleinigkeit bei der Tombola auszusuchen.

Vielen Dank an alle, die sich bei dem Fest engagiert haben.

Im September kamen drei neue Projekte gut an. Zum einen konnten die Kinder mit Elena verschiedene Kuscheltiere, wie beispielsweise einen Delphin oder einen Pinguin aus Filz und Wolle nähen.

Ein anderes Projekt „ Schachspiel“ wurde von Christian angeboten. Bei diesem konnten die Kinder wichtige Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Wahrnehmung erlernen und weiter ausbauen.

Mit Lukas hatten die Kinder die Möglichkeit, aus verschiedenen alltäglichen Gegenständen, wie zum Beispiel Töpfe und Backpapier, eineTrommel herzustellen.

Auch mit der Jungschar wurde mit diversen Themen wie beispielsweise „Die ersten Christen in Europa“ und thematischen Rätseln neu gestartet.