Neues aus dem Hort

Hallo liebe Leute,

das Schuljahr hat wieder begonnen. Wir alle gewöhnen uns noch daran, dass es weitgehend wieder normal im Alltag läuft.

Noch können wir das gute Wetter ausnutzen und oft in den Garten gehen. Unsere Schildkröte Susi ist natürlich auch wieder am Start.

Nachdem wir vor den Ferien die Kinder der letzten 4. Klasse verabschiedet hatten, kamen bereits in der zweiten Hälfte der Sommerferien viele der neuen Kinder in den Hort. So voll hatten wir es wegen Corona schon lange nicht mehr bei uns. Die Erstklässler finden sich noch in ihrer neuen Rolle zurecht, wie z.B. Hausaufgaben erledigen.

Seit Anfang September finden nach einer langen Zeit wieder Projekte statt:

Lukas bietet Bewegungsspiele für eine größere Anzahl Kinder an.

Kathi führt spannende Experimente im Bereich Natur und Technik durch. Dort konnten die Kinder bereits eigene Kristalle herstellen.

Im Malraum bastelt eine kleine Gruppe mit Marie zusammen Spardosen und andere Dinge.

In Christians Projekt knipsen die Kinder eine Menge Fotos, um danach eine Geschichte daraus zu erstellen. Stellt es euch wie ein Comic mit echten Bildern vor. Um was in dieser Geschichte gehen soll, wird an dieser Stelle nicht verraten…..