Neues aus dem Hort

Dieser Monat war Spitze,

kaum Coronafälle, spitzen Wetter und ein umgeknickter Baum. Umgeknickter Baum?? Ja, leider hat es einen unserer Bäume während des Sturmes erwischt, allerdings konnten sich die Kinder aus dem Zerkleinerten einige schöne Hütten bauen und so hatte das Unglück auch seine kleine schöne Seite. Die Hütten sahen schon ziemlich cool aus und es wurde viel Zeit in diese investiert. Als die Mulde zum Abtransport des Baumes geliefert wurde, haben uns die Kinder noch tatkräftig dabei unterstützt, alles  Holz hinein zu füllen.

Da das Wetter oft einfach super war, konnten wir ganz viel nach draußen und auch mal wieder vermehrt auf den Schulhof gehen. So können sich die Gruppen mit Abstand auch mal alle untereinander sehen.

Wie im letzten CIB schon beschrieben, konnten wir zum Glück Karneval feiern. Die Gruppe in der Rolandstraße war die meiste Zeit im Garten und hat dort Spiele wie Reise nach Jerusalem oder Stopptanz gespielt. Die meiste Zeit konnten die Kinder im Freispiel verbringen und dabei Musik hören, welche sie sich wünschen konnten.

Diesen Monat haben auch viele Kinder Geburtstag gehabt, weswegen wir uns auf viele Geburtstagsfeiern freuen!

Auch sonst scheinen die meisten Kinder eine sehr gute Laune zu haben, was uns Erwachsene natürlich besonders glücklich macht.